BaktoTARCZA P / BakterienSCHILD P

Rekonstruktion der bakteriellen Mikroflora in Feldkulturen.

Das Präparat ist zur Hygienisierung von Feldkulturen bestimmt. Während der Aussaat gelangen die Körner von Getreide und Ölsaaten häufig in die Umwelt, wo intensive agrochemische Behandlungen zu einer erheblichen Störung des mikrobiologischen Gleichgewichts führen. Die keimenden Samen und dann die Sämlinge werden dann von unerwünschter Mikroflora besiedelt. Das Präparat verhindert die Besiedlung von Pflanzen in den frühen Entwicklungsstadien durch unerwünschte Mikroorganismen infolge der Einführung geeigneter Bakterienkulturen, die aus der natürlichen Umgebung isoliert wurden, in den Boden.

100 g 1 kg

Auswirkungen der Anwendung

  • Steigerung der Kraft von Pflanzen,
  • Verbesserung der Effizienz der Pflanzenernährung,
  • Stimulierung des vegetativen und generativen Wachstums,
  • Unterstützung der Pflanzenregeneration nach dem Stressfaktor,
  • Verbesserung der Pflanzengesundheit,
  • Begrenzung chemischer Rückstände im Ertrag,
  • Verbesserung der Ertragssteigerung und seiner Qualität.

Zusammensetzung des Präparats

Das Präparat enthält 10 sorgfältig ausgewählte Bakterienstämme mit hoher Konzentration – über 1 x 10¹⁰ KBE in 1 Gramm.

Anwendung des Sprühens

Wie viel Präparat?

1 kg / 1 ha

Wie viel Wasser?

empfohlene Wassermenge 200-300 l / 1 ha

Wann?

  • Es wird empfohlen, die erste Behandlung in den Anfangsstadien der Entwicklung der Kulturpflanze durchzuführen.
  • Beispiele für Behandlungstermine: Beginn der Wiederaufnahme der Vegetation in Winterkulturen, in der Blütephase, Mais: von 3-4 Blättern bis zu einer Höhe von 60 cm, Raps: vom 4. Blattstadium bis zur Knospung.
  • Es wird empfohlen, das Präparat während der Vegetationsperiode mindestens dreimal anzuwenden.
  • Ein detailliertes Anwendungsbereich finden Sie auf den Seiten 42-50.
  • Für beste Ergebnisse sollte das Präparat am späten Nachmittag und in den Abendstunden angewendet werden.

Wichtig!

Das Präparat kann mit allen Pflanzenschutzmitteln außer Fungiziden und mit Blattdüngern angewendet werden.
Das Präparat ist zur prophylaktischen Anwendung bestimmt.