BaktoTARCZA O / BakterienSCHILD O

Rekonstruktion der bakteriellen Mikroflora und Verbesserung der Qualität der gedeckten Pflanzenkulturen.

Auf der Oberfläche von Pflanzen bildet sich eine geeignete Zusammensetzung von Mikroorganismen, die miteinander interagieren und zu ihrer Gesundheit und ordnungsgemäßen Entwicklung beitragen. Pflanzen mit einem gestörten mikrobiologischen Gleichgewicht auf ihrer Oberfläche erliegen häufig Pilzkrankheiten, die die Stängel und Blätter sowie Blüten und Früchte befallen. Die hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Gewächshäusern schaffen perfekte Bedingungen für die Entwicklung von Pathogenen und folglich von Pflanzenkrankheiten. Die Anwendung des Präparats verbessert die Gesundheit der Pflanzen und stimuliert sie zu besserem Wachstum und Ertrag. Die im Präparat enthaltenen probiotischen Bakterien bilden eine mikrobiologische Barriere auf der Pflanze, die den Platz für die Entwicklung von Pathogenen begrenzt.

100 g 1 kg

Auswirkungen der Anwendung

  • Steigerung der Kraft von Pflanzen,
  • Verbesserung der Effizienz der Pflanzenernährung,
  • Stimulierung des vegetativen und generativen Wachstums,
  • Verbesserung der Pflanzengesundheit,
  • Einfluss auf die Ertragssteigerung und seine Qualität,
  • Reduktion des Pflanzenstresses, der beispielsweise durch Neuanpflanzung von Sämlingen verursacht wird,
  • Unterstützung der Pflanzenregeneration nach dem Stressfaktor,
  • Einfluss auf die Begrenzung der Menge der verwendeten Pflanzenschutzmittel,
  • Einfluss auf die Begrenzung chemischer Rückstände im Ertrag.

Zusammensetzung des Präparats

Das Präparat enthält 18 sorgfältig ausgewählte Bakterienstämme mit hoher Konzentration – über 1 x 10¹⁰ KBE in 1 Gramm.

Anwendung - Sprühen

Wie viel Präparat?

1 kg / 1 ha (100g / 1000 m²)

Wie viel Wasser?

empfohlene Wassermenge 500 l / 1 ha (50 l / 1000 m²)

Wann?

  • Es wird empfohlen, die erste Behandlung in den Anfangsstadien der Pflanzenentwicklung durchzuführen.
  • Die Behandlung alle 14 Tage wiederholen.
  • Nach der Überbrückung der Pflanzen mindestens einmal sprühen.
  • Für beste Ergebnisse sollte das Präparat am späten Nachmittag und in den Abendstunden angewendet werden.

Anwendung - Bewässerung

Wie viel Präparat?

1 kg / 1 ha (0,1 kg / 1000 m2) empfohlene Konzentration 0,2% (Gew./Vol.)

Wie viel Wasser?

empfohlene Wassermenge 500 l / 1 ha (50 l / 1000 m²)

Wann?

  • Wenn das Risiko von Wurzelsystemerkrankungen besteht, sollte die Behandlung in den Anfangsstadien der Pflanzenentwicklung durchgeführt werden.
  • Die Behandlung alle 14-21 Tage wiederholen.
  • Das Präparat kann mit Bewässerung des Wurzelsystems angewendet werden.

Wichtig!

Das Präparat kann mit allen Pflanzenschutzmitteln außer Fungiziden, mit Düngemitteln (außer konzentrierten Säurelösungen) und mit Blattdüngern bis zu 10% der Konzentration der „Tank-Mix“ -Lösung angewendet werden.
Das Präparat ist zur prophylaktischen Anwendung bestimmt.